Aktuelle Information zur Grohnde-Klage

anna_fragt_eonIn der öffentlichen Veranstaltung am Mittwoch wird aktuell über die Klage zur Stilllegung des AKW Grohnde informiert.

Um 20 Uhr
20. Mai 2015
Sumpfblume
am Stockhof 2a
in Hameln

Zu einer Info-Veranstaltung über die geplante Klage gegen den Betrieb des Atomkraftwerkes in Grohnde lädt der Rechtshilfefonds Atomerbe Grohnde für Mittwoch den 20. Mai um 20.00 Uhr ins Kulturzentrum Sumpfblume ein.

Nach einer anschaulichen Einführung, warum gerade jetzt geklagt werden soll und wie die Klage funktioniert, steht der Verein für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Auch die immer wieder gestellte Frage, ob es sich sechs Jahre vor der geplanten Abschaltung des Reaktors überhaupt noch sinnvoll ist zu klagen, soll beantwortet werden.

Der Rechtshilfefonds hat derzeit 24 Mitglieder, die jeweils 1.000.- EUR eingelegt haben, um das ju­ristische Vorgehen abzusichern. Zur eigentlichen Finanzierung der Klage will der Verein in den nächsten Monaten 50.000 EUR einsammeln. Die Spenden sind gut und zukunftssicher angelegt. Jeden Tag, den das Kraftwerk weiter läuft, wird mehr hochradioaktiver Atommüll produziert und jede Minute des Betriebs bedeutet das Risiko eines SuperGAUs!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Bündnis, Bürgerinitiativen, Deutschland, Einladung, EON, Grohnde, Hameln, Informationsveranstaltung, Meldungen, Pressemeldung, Sicherheit, Termine, Veranstaltung, Wahrheit, Widerstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s