Demo in Berlin am 8. März 2014

ZUM 3. FUKUSHIMA-JAHRESTAG KAZAGURUMA-DEMONSTRATION AM 8. MäRZ IN BERLIN

Zum 3. Jahrestag der Fukushima-Katastrophe veranstalten Sayonara Nukes Berlin, Anti-Atom Berlin, die Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad e.V. und NaturFreunde Berlin e.V. am Samstag, dem 08.03.2014 in Berlin gemeinsam eine Kazaguruma-Demonstration. Die Demonstration beginnt um 13.00 Uhr am Brandenburger Tor und führt zur japanischen Botschaft.

Das japanische Wort “Kazaguruma” bedeutet Windrad, und es steht für unsere Hoffnung auf die Energiewende und auf eine sichere Zukunft ohne Atomkraft sowohl in Japan als auch in der ganzen Welt.

Zu diesem Anlass wird am 07.03.2014 der japanischen Botschaft ein offener Brief überreicht, der an den japanischen Premierminister Shinzo Abe adressiert ist. In dem offenen Brief haben wir unsere Forderungen an die japanische Regierung zusammengestellt.

Programme

  • 07.03.2014, 11.00 UHR
    Frau Heila Beyme, Frau Yumiko Scheumann und Herr Hiroomi Fukuzawa überreichen der japanischen Botschaft den offenen Brief. Die Kopien des offenen Briefs mit der Mitunterzeichnerliste kann die Presse vor der Botschaft erhalten. Nach der Übergabe kann der offene Brief mit der Mitunterzeichnerliste auch unter http://www.sayonara-nukes-berlin.org heruntergeladen werden.
  • 08.03.2014, 13.00 – 15.00 UHR
    BRANDENBURGER TOR

    1. Begrüßung: Frau Hiroko Held (Sayonara Nukes Berlin)
    2. Schweigeminute
    3. Rede: Frau Regina Schulze (Anti-Atom Berlin)
    4. Performance: Mad world dance
    5. Demonstration vom Brandenburger Tor bis zur japanischen Botschaft

    BOTSCHAFT VON JAPAN (HIROSHIMASTR. 6, 10785 BERLIN)

    1. Rede: Herr Marc Schwingel (Naturstrom, angefragt)
    2. Rede: Herr Dr. Eisuke Matsui (Arzt aus Japan)
    3. Rede: Herr Sigmar Groeneveld (Landwirt)

Zum Schluss werden die mitgebrachten Kazagurumas um den von Herrn Ludwig Pape gegenüber der japanischen Botschaft gepflanzten Kirschbaum mit dem Schild „den nie genannten Kämpfern gegen die Atomenergie in Japan“ im Tiergarten gesteckt.

WEITERE INFORMATIONEN

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Ausland, Bündnis, Bürgerinitiativen, Bundesumweltministerium, Deutschland, Einladung, Energiewende, Informationsveranstaltung, Mahnwache, Meldungen, Mitmachen, Pressemeldung, Sicherheit, Termine, Veranstaltung, Vorbild, Widerstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s