„Zwentendorf-Deklaration“ gegen Atomkraft in Europa

Auf dem Gelände des AKW Zwentendorf findet eine internationale Anti-Atom-Konferenz statt. Von Europa erwartet man den Ausstieg aus der Atomkraft.

Im Rahmen einer internationalen Anti-Atom-Konferenz, die zeitgleich mit dem „Tomorrow Festival“ auf dem Gelände des AKW Zwentendorf stattfindet, wurde die „Deklaration von Zwentendorf“ verabschiedet. Sie skizziert die Eckpunkte für die Zukunft von Europas Atomenergie, erklärte die Umweltorganisation und Festivalveranstalter Global 2000 am Samstag in einer Aussendung. Unter anderem wird darin die Schließung aller Hochrisikoreaktoren in Europa gefordert.

Als Hochrisikoreaktoren werden dabei jene ohne Volldruck-Containment oder jene in seismisch aktiven Gebieten, ebenso wie Siedewasserreaktoren (insbesondere vom Fukushima-Typ) und alle jene, die eine Betriebsdauer von 30 Jahren erreicht haben, bezeichnet.

Des Weiteren sollen keine neuen Atomkraftwerke gebaut werden, die Lebensdauer bestehender AKW nicht verlängert und eine volle Haftpflicht für Nuklearschäden während des gesamten Brennstoffzyklus eingeführt werden.

Die Vertreter aus insgesamt 18 Ländern treten auch für die Abschaffung des EURATOM-Vertrags und der EURATOM-Kredite ein. Insbesondere die von der EU-Kommission geplante Einführung neuer staatliche Subventionen für die Errichtung neuer AKW sei zu verhindern.

Im Rahmen des „Tomorrow Festivals“, das am morgigen Sonntag zu Ende geht, treten über 80 internationale und nationale Künstler auf, um ein Zeichen gegen Atomkraft zu setzen.

Quelle:
http://diepresse.com/home/panorama/welt/1413424/ZwentendorfDeklaration-gegen-Atomkraft-in-Europa

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Atomtransporte, Ausland, Bündnis, Bürgerinitiativen, Castortransporte, Demo-Bericht, Deutschland, Europa, Informationsveranstaltung, Kommentar, Meldungen, Mitmachen, Pressemeldung, Sicherheit, Veranstaltung, Widerstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s