JETZT MOX für Grohnde stoppen!

EON hat vor kurzem angekündigt, dass sie für September und November aktiv die Anlieferung von MOX Brennelementen vorsehen.
Der erste MOX-Transport ist für Mitte September geplant. Der Transport kommt aus Sellafield über einen Hafen in England, Anlieferung in Nordenham, Transport über die öffentlichen Straßen und Autobahn vorbei an Hannover und durch Hameln bis zum AKW Grohnde. Der zweite Transport ist für Anfang November vorgesehen.

Die Atomkraftgegner aus der Regionalkonferenz Grohnde Abschalten und aus Ostwestfalen-Lippe haben reagiert mit kurzfristigen Aktionen:

  1. Offener Brief
    Es gibt einen offenen Brief an den Bundesumweltminister und Chef der Genehmigungsbehörde (BfS) für Atomtransporte. Jeder kann ihn sich ausdrucken, unterschreiben und an Hr. Altmaier faxen/schicken.
    Bitte gebt das Schreiben möglichst breit in die Fläche und informiert die Bürger!
    Der offene Brief „Keine MOX Transporte“ als PDF zum Herunterladen und Verteilen!
  2. Protest-Tag 9.9.2012
    Sonntag der 9. September ist Protest-Tag! Wir rufen alle auf, sich vom 9. September zu beteiligen und kommt mit uns zum AKW Grohnde nach Hameln (einfach geht’s per Zug oder bildet Fahrgemeinschaften.

    Gern könnt Ihr eigene Aktionen planen und umsetzen oder Euch aktiv bei den aktuell geplanten Aktivitäten beteiligen! Eure Unterstützung ist wichtig!
    Die Regionalkonferenz mit den organisierten Mitgliedern organisiert zentral in Hameln einiges für Euch:

    • Sondervorstellung des Films „Das Ding am Deich“ mit anschließender Diskussion mit den Filmemachern, ausgestrahlt und der Regionalkonferenz 9.9.2012, 12 Uhr
      MAXX HAMELN, Bahnhofsplatz 9, 31785 Hameln
    • Demozug mit Fahrzeugen zum AKW Grohnde
      Im Anschluss an den Film im Kino vom Bahnhof Hameln gemeinsam im Demozug mit Fahrzeugen (Treckern, Fahrrädern, Autos) zum AKW Grohnde mit „geschmückten“ Fahrzeugen
      Abfahrt: Bahnhof Hameln um 14:30 Uhr
      Abschlusskundgebung: AKW Grohnde um 16 Uhr
    • Große Demo mit Kundgebung am AKW Grohnde
      Wir treffen uns am AKW Grohnde zur Demo um 16 Uhr.
  3. Anti-MOX-Autobahnaktionstag am 9.9.2012
    Um die Bürger in den Landkreisen rund um das AKW Grohnde und an der Transportstrecke über die Probleme und Gefahren mit MOX zu informieren, wird es einen Autobahnaktionstag geben. Ihr seid gern eingeladen. Ihr könnt Euch auch mitten in der Strecke einreihen.
    Folgend die grobe Terminplanung:
    • 10 Uhr Start in Nordenham
    • 11 Uhr Bremen
    • 12 Uhr LK Verden
    • 13 Uhr Heidekreis/Walsrode
    • 14 Uhr Region Hannover
    • 15 Uhr LK Schaumburg
    • 16 Uhr AKW Grohnde

    Hier zwei Flugblätter für den Autobahnaktionstag am 9.9. von Nordenham nach Grohnde:
    Flyer 1
    Flyer 2

Wir haben für Euch einen Flyer, der die Probleme mit MOX erklärt. Auch den könnt Ihr herunterladen, ausdrucken und verteilen!
Hier der Flyer zu Grohnde und MOX.
Hier auch zusätzlich eine zwei-seitige Zusammenfassung zu MOX aus der Broschüre über die Risiken des AKW Grohnde.

Bei Fragen, Hinweisen oder weiteren Infos schreibt uns info (at) grohnde-abschalten.de !

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Atomtransporte, Ausgestrahlt, Bündnis, Bürgerinitiativen, Bundesumweltministerium, Castortransporte, Deutschland, Einladung, EON, Grohnde, Hameln, Hannover, Informationsveranstaltung, Japan, Kommentar, Meldungen, Pressemeldung, Termine, Veranstaltung, Vorbild, Wahrheit, Widerstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s