Prof. Dr. Niko Paech kommt nach Detmold

Viele kennen den Namen Paech und verbinden mit dem Namen berechtigte Kritik an der Globalisierung und dem Wachstum auf Kosten von Mensch und Natur. Wir leben im Überlfuss und verbrauchen zu viel – mehr als die Erde es für uns und unsere nachfolgenden Generationen bieten kann.

Die gute Nachricht: Paech kommt nach Detmold!

Befreiung vom Überfluss
Auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie


am Mittwoch – 05. September
um 19:30 Uhr
in Detmold
Aula „Alte Schule am Wall“
(Eingang druch das Residenzhotel, Paulinenstr. 19

Sein Vortrag wird musikalisch begleitet von

  • Miroslav Grahovac – Akkordeon
  • Mike Turnbull – Percussion

Prof. Dr. Paech ist der bedeutenste deutsche Wachstumskritiker. Bei seiner Kritik und bei seinem Auftreten ist er authentisch, denn er lebt seine Vision einer „entschleunigten und entrümpelten Welt“.
Paech ist Volkswirtschaftler und seit 2010 außerplanmäßiger Professor am Lehrstuhl für Produktion und Umwelt an der Universität Oldenburg.

Das Klimaforum in Detmold ist stolz mit der VHS zum Thema „Befreiung vom Überfluss“ Niko Paech zu präsentieren.

Eintritt im Vorverkauf 3 EUR.
Eintritt an der Abendkasse 5 EUR.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Bündnis, Bürgerinitiativen, Cleantech, Detmold, Deutschland, Energiewende, Informationsveranstaltung, Kommentar, Meldungen, Termine, Veranstaltung, Vorbild veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s