Internationale Urankonferenz 2012 in Münster

Urananreicherung verbieten – Atomkraft? Nein Danke!

Am Samstag, 04. Februar 2012 findet von 10-18 Uhr in Münster im Institut für Politikwissenschaft an der Scharnhorstrasse 121 eine Internationale Urankonferenz statt. Veranstalter ist der Trägerkreis „Urankonferenz 2012“.

Im Mittelpunkt werden der weltweite Uranabbau, die Uranverarbeitung, die Urananreicherung sowie die Brennelementefertigung stehen. Wir streben eine Auflösung der Uranindustrie an und die sofortige Stilllegung von Uranminen und Uranfabriken. Die Konferenz soll uns diesem Ziel einen Schritt näher bringen.

Eingeladen bist du als AtomkraftgegnerIn, egal ob du in einer Gruppe organisiert bist oder nicht. Herzlich willkommen sind natürlich auch VertreterInnen von Umweltverbänden, Friedensinitiativen, Eine-Welt-Gruppen sowie kirchlichen und gewerkschaftlichen Verbänden aus aller Welt.

Während der Konferenz wird es Vorträge sowie Arbeitsgruppen geben, an denen ihr euch beteiligen könnt. Dort könnt ihr euch auf spannende Diskussionen und neue Informationen freuen.

Und damit es nicht nur bei der Theorie bleibt, findet am folgenden Tag, Sonntag 5. Februar, um 13 Uhr eine Kundgebung mit anschließendem Sonntagsspaziergang an der Urananreicherungsanlage Gronau statt.

Fünf Wochen später, wird es am 11. März 2012 eine Großdemo zum 1. Fukushima-Jahrestag an der Urananreicherungsanlage Gronau geben. http://www.fukushima-jahrestag.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Atomtransporte, Bündnis, Bürgerinitiativen, BUND, Campact, Castortransporte, Deutschland, Einladung, Energiewende, EON, Europa, Gronau, Informationsveranstaltung, Japan, Kommentar, Meldungen, Pressemeldung, RWE, Sicherheit, Termine, Veranstaltung, Vorbild, Wahrheit, Widerstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s