Infos zum E.ON-Deal mit der Stadt Herford?

Die Stadt Herford hatte sich zum Ziel gesetzt, das heimische Stromnetz von E.ON zurückzukaufen.

Die Idee bleibt, aber das Konzept ist das falsche Signal!
Denn der Bürgermeister ist vor E.ON eingeknickt. Die Stadt Herford plant nunmehr die Stromnetze nur noch zu 75 % zurückzukaufen. Sie werden dann direkt an E.ON weiterzuvermietet. E.ON wird also weiterhin die Gewinne einstreichen. Vergleichbar einer Konzession, wird die Stadt etwas vom Kuchen abbekommen. E.ON ist aber weiterhin voll im „Rennen“!

Das Anti-Atom-Bündnis in Herford hatte darüber am letzten Donnerstag diskutiert. Sie wollen das so nicht hinnehmen!

Am Freitag dem 14.10.2011 sollte im Stadtrat Herford im öffentlichen Teil
darüber informiert werden. Doch es gab keine Informationen.

Die ATTAC Gruppe in Herford hat dazu eine Info veröffentlicht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter ATTAC, Bündnis, Bürgerinitiativen, Deutschland, EON, Herford, Informationsveranstaltung, Kommentar, Meldungen, Wahrheit, Widerstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s