Risiko Atomkraft – Uranabbau und seine Folgen

Strahlendes Namibia
Uranoxid, das ist der nukleare Brennstoff für Atomkraftwerke. In Namibia wurden kürzlich riesige Uran-Vorkommen entdeckt. Nach Schätzungen von Experten die wohl größten Lagerstätten weltweit. Auch wenn deutsche Kernkraftwerke bislang kein Brennmaterial aus dem Wüstenstaat beziehen, kann sich das in Zukunft ändern. Denn Namibia möchte sich als großer Uranlieferant auf dem Weltmarkt etablieren. Mit unabsehbaren Folgen für Menschen und Umwelt in Namibia.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Deutschland, Sicherheit, Wahrheit, Widerstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s