Autorenlesung „Die Atomlüge“

Dies ist ein Ankündigung zu einer überaus interessanten Veranstaltung!

„Die Atomlüge“ wird in der VHS Herford gelesen
Autorenlesung mit Sascha Adamek
Am 29. September 2011 – ab 19 Uhr
Herford, VHS, Münsterkirchplatz 1

Die Atomlüge – Wie Politiker und Konzerne die Gefahren der Atomkraft herunterspielen

Ist seit Fukushima wirklich alles anders?

Während die Bundesregierung vom angeblichen Atomausstieg spricht, entwickeln die Atomkonzerne längst wieder Strategien für die nächsten Jahrzehnte einer „strahlenden Zukunft“!

Sascha Adamek deckt auf, welche wirtschaftlichen und politischen Interessen hinter der Nuklearbranche stehen und legt den Einfluss der Atomlobby auf die deutsche Politik offen.

  • Wer profitiert von der Atomkraft?
  • Was kostet sie uns?

Brisante Fakten enthüllen:
Die Atomkraftdebatte ist in Wahrheit eine lange Geschichte politischer Täuschungsmanöver.
Das lässt nur einen Schluss zu: Wir müssen abschalten – und zwar sofort!

Sascha Adamek arbeitet seit fünfzehn Jahren als investigativer Journalist für die ARD-Politikmagazine „Monitor“ und „Kontraste“.
Gemeinsam mit Kim Otto enthüllte er 2008 in dem Bestseller „Der gekaufte Staat“ den verdeckten Einfluss der großen Energiekonzerne auf die Politik. Konzernvertreter saßen sogar als „Leihbeamte“ in Bundesministerien. Auch bei seinen Recherchen zum vorliegenden Buch stieß Adamek auf diesen Einfluss.

Kostenlose Anmeldung bei der VHS Herford:


http://www.vhsimkreisherford.de/?knr=F11103A

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Bündnis, Bürgerinitiativen, Bundesumweltministerium, Cleantech, Deutschland, Einladung, ENBW, Energiewende, EON, Europa, Herford, Informationsveranstaltung, Meldungen, RWE, Termine, Vattenfall, Veranstaltung, Wahrheit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s