Wieviele leben im Umkreis vom AKW Grohnde?

Atomkraft ist weder sicher noch sauber. Der Mensch geht fehl in der Annahme, die Kraft der Kernenergie beherrschen zu können. Dies haben wir durch die vielen Unfälle in Atomanlagen erfahren. Ob der Mensch aus den vielen Unglücken gelernt?
Spätestens seit dem März 2011 sollten wir Menschen verstanden haben, dass Atomkraft Teufelszeug ist!

Die Zeitung „Die Zeit“ hat im Rahmen der Kampagne „OpenData“ demografisches Datenmaterial verarbeitet und die Zahlen der Menschen im Umkreis von den deutschen Atomkraftwerken grafisch aufgearbeitet.

http://opendata.zeit.de/atomreaktoren/#/de/grohnde

Die Zahlen wie auch die Darstellung machen deutlich, was es heißt, wenn in Deutschland mal ein ernsthaftes Unglück passiert.

Wir wollen uns das mal an dem Beispiel des AKW Grohnde vor Augen führen!

Klickt diesen Link an und Ihr könnt rechts den Umkreis festlegen. Ihr seht dann, wie viele Menschen in dem jeweiligen Umkreis betroffen wären.
Man beachte dabei, welcher Umkreis in Tschernobyl wie auch in Fukushima derart radioaktiv verstrahlt sind, dass sie als Todeszone unbewohnbar abgesperrt werden mussten. So ein Radius reicht von 30km bis 80km.

In der Karte können die Bürger selbst schauen, wo ihr Wohnort bzw. die Arbeitsstätte oder die Bekannten und Verwandten sind.

Man darf das Risiko und die Tatsache nicht ausblenden, dass ein Atomunfall passieren kann. Japan hat es ausgeblendet und war nicht auf das Unglück vorbereitet. Nirgends in der Welt sind die verantwortlichen auf einen atomaren Zwischenfall vorbereitet.
Du glaubst das nicht? Dann frage bei Deiner Gemeinde, dem Kreis der dem Bundesland nach. Niemand wird Dir plausible Maßnahmen präsentieren, um eine kurzfr. Evakuierung der Menschen (siehe die Angaben aus dem Link) sicherzustellen. Nie gab es eine Übung, die dies im Umkreis von AKW’s je geprobt hätte.

Das ist eindeutig verantwortungslos!
Immerhin geht es hier um Giftstoffe, die nicht nur die giftigsten dieser Welt sind. Es geht auch um Radioaktivität, die eine Region für tausende Jahre unbewohnbar macht!

Dieser Beitrag wurde unter Bad Salzuflen, Bielefeld, Blomberg, Bundesumweltministerium, Detmold, Deutschland, Grohnde, Hameln, Hannover, Herford, Japan, Kommentar, Lemgo, Meldungen, Minden, Paderborn, Sicherheit, Tipps + Tricks, Wahrheit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s