Blomberg – Einladung zur Stromwechsel-Party

Der Blomberger „Arbeitskreis Atomausstieg“ lädt am Samstag den 23. Juli zur Stromwechselparty in der „Flüggeschen Scheune“ in Blomberg ein!

Diese Einladung ist vor allem an Bürger in der Gemeinde Blomberg gerichtet.

Vielleicht macht diese Aktion in OWL Schule und wir können hier auf der Seite für die vielen anderen Orten so schöne Aktionen bekannt geben 😉

Es gibt die Einladung als PDF zum herunterladen und ausdrucken/verteilen.

Es gibt auch noch ein tolles Plakat für die Stromwechsel-Party! Vielleicht könnt Ihr es ausdrucken und an Freunde/Bekannte/Arbeitskollegen/Nachbarn weiter geben oder im Schaufenster in dem nächsten Geschäft hängen lassen.

Hier der Pressetext aus Blomberg:

Arbeitskreis Atomausstieg lädt ein zur Ökostrom-Wechselparty

Nach den Mittwochs-Mahnwachen auf dem Blomberger Marktplatz anlässlich der Fukushima-Katastrophe hat sich aus mehreren Teilnehmern ein überparteilicher „Arbeitskreis Atomausstieg“ gebildet, der sich mit Unterstützung der ev.-ref. Kirchengemeinde regelmäßig im Gemeindezentrum zusammenfindet.

Als erste Veranstaltung des Arbeitskreises fand zwei Wochen nach Ostern ein Informationsabend statt. Dr. Eisenberg, Kinderarzt, ehemaliger Leiter der Herforder Kinderklinik und Mitglied der atomkritischen Ärzteorganisation IPPNW, referierte zum Thema Strahlenbelastung durch die Tschernobyl-Spätfolgen und durch AKW’s im Normalbetrieb.

Als nächste Aktion des Arbeitskreises findet am Samstag, dem 23. Juli 2011 von 16 bis 20 Uhr eine „Ökostrom-Wechselparty“ statt.

Veranstaltungsort ist die Flüggesche Scheune an der Grundschule am Weinberg.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich dort über das Thema Ökostrom in lockerem Rahmen bei Kuchen, Getränken und Musik ausführlich informieren.

In einem kurzen Einführungsvortrag werden die Kriterien für „echten“ Ökostrom, die gängigen Gütesiegel und die vier großen Ökostrom-Anbieter steckbriefartig vorgestellt. Informationsmaterial steht in ausreichender Stückzahl zur Verfügung.
Einzelne Anbieter werden mit eigenem Personal vertreten sein und können auf alle Fragen eingehen.
Mit Hilfe von PC’s kann vor Ort für alle Wechsel-Interessenten genau errechnet und ausgedruckt werden, wie hoch die Monats- und Jahresrechnung bei den verschiedenen Ökostrom-Anbietern ausfallen würde. Für die Berechnung sollte die letzte Jahresverbrauchsrechnung des aktuellen Stromanbieters mitgebracht werden. Auf Wunsch können Neuverträge direkt vor Ort abgeschlossen werden.

Der Arbeitskreis Atomausstieg plant nach den Sommerferien weitere Veranstaltungen.

An dem Themenkreis interessierte MitarbeiterInnen sind im Arbeitskreis herzlich willkommen. Ansprechpartner ist Hermann Söhnel, Tel. 05235/97315, Email:hermann.soehnel(at)web.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Bündnis, Bürgerinitiativen, Blomberg, Cleantech, Deutschland, Einladung, EWS, Greenpeace, Informationsveranstaltung, IPPNW, Mahnwache, Meldungen, Pressemeldung, Termine, Veranstaltung, Vorbild, Widerstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s