Gorleben365 startet am 14.08.11 für 365 Tage

Wir alle haben die erste Hälfte eines anstrengenden und erfolgreichen Jahres 2011 hinter uns.

Wir haben viel erreicht. Mit einem neuerlichen Unglück -jetzt in Japan- und massiven Proteste, Entschlossenheit und den vielen Widerstandsankündigungen/Demos bleiben jetzt endlich 8 AKWs vom Netz. Und noch besser, es soll die lang ersehnte Energiewende eingeleitet werden.
Der Protest hat alle Gesellschaftsschichten erreicht und nach Tschernobyl nochmals die Probleme der Nutzung der Kernenergie aufgezeigt.

Doch,
nach den Sommerferien soll es aber weitergehen!

Denn 9 AKW laufen noch immer bis erstmal 2022.
Auch in Gorleben wird in dem „Erkundungsbergwerk“ illegal an einem Endlager gebaut. Obwohl immer wieder bewiesen wird, wie ungeeignet der Salzstock ist, werden hier Tatsachen geschaffen. Mit einem Schwarzbau soll scheinbar das weltweit erste Endlager für hochradioaktiven Atommüll entstehen. Damit könnte eine neuerliche Atomverlängerungsdiskussion in 10 Jahren erfolgen. Denn mit einem Endlager ist der Weiterbetrieb der Atomanlagen gut zu rechtfertigen.

„Nicht mit uns!“ sagen viele.


Eine gute Chance für den weiteren Protest wollen wir heute vorstellen:

Gorleben365


Eine Aktione über 365 Tage mit gewaltfreien Blockaden der Endlagerbaustelle.
Start ist der 14. August.

Die Kampagne gorleben365 sorgt ab 14. August ein Jahr lang mit immer neuen Blockadeaktionen vor den Toren des Endlagers für Störungen im Betriebsablauf, wenn ihr mitmacht:

Wir laden euch ein für einen Tag lang selbst eine Blockadeaktion zu gestalten. Ob ihr vor den Werkstoren des Salzstockes eine Konferenz abhaltet oder euch hinsetzt oder Geburtstag feiert – ihr bringt euer eigenes Drehbuch mit.

Wir begleiten und beraten euch, veranstalten Aktionstrainings und helfen bei der Unterbringung im Wendland.

Macht mit!
Noch sind 357 Termine frei.

Mehr Infos unter www.gorleben365.de

Über Rückmeldung, Fragen und Beteiligungen freuen wir uns sehr – blockade@gorleben365.de

** Natürlich dürft ihr diese Info an möglichst viele weiterleiten **

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, AntiAtomSpaziergang, Bündnis, Deutschland, Einladung, Gorleben, Informationsveranstaltung, Mahnwache, Meldungen, Termine, Veranstaltung, Vorbild, Widerstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s