Unruhe in der CDU

Der von Merkel angestrebte Kurswechsel in der Energiepolitik ist überfällig, aber führt quer durch die CDU zu einer gewissen Unruhe…

So z.B. ist hessens Bouffier laut geworden. In der Atom-Debatte plädierte er völlig Ernst, dass nach dem dreimonatigen Moratorium auch alte Atommeiler weiter laufen sollen. Er sagte „Ich habe keine Lust, dass mir permanent erklärt wird, was nach dem Moratorium passiert. Ich ersetze nicht das Ergebnis einer Überprüfung durch meine Meinung. Sonst könnte man sich ja den ganzen Kram schenken.“

Quelle: HAZ

Anmerkung dazu:
Das zeigt ein sehr „gefestigtes“ Demokratieverständnis bei Hr. Bouffier: „Ich ersetze nicht das Ergebnis einer Überprüfung durch meine Meinung.“

Solange es solche Politiker gibt, werden wir in Deutschland ein Problem mit der Demokratie haben, könnte man meinen. Es ist schon verwunderlich, dass solche Ansichten scheinbar nur noch in der CDU vertreten werden. Warum?

Wir können diese Frage nicht beantworten.

Wir finden aber, dass dieses Bild zeigt, was es bedeutet, Atomkraft auch friedlich zu nutzen!

Wer mit nur allein mit diesem Bild im Kopf ruhig schlafen kann, während vor unseren Haustüren AKWs am Netz sind, ist verantwortungslos und ignorant. Für den scheint Geld die einzige Motivation zu sein – der geht im wahren Sinn über Leichen.
Dies Bild gehört sicherlich noch zu einem der „ansehnlichen“ Bilder von Verkrüppelungen, die durch massive Genveränderungen bei Mensch und Tier ausgelöst werden…

Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Deutschland, Russland, Wahrheit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s