Risse Reaktordruckbehälter

2011_Arbeiter_FukushimaEs wurden nach erneuten Untersuchungen 16.000 Risse im Stahl der Reaktordruckbehälter an den Belgischen Atommeilern Doel 3 und Tihange 2 festgestellt! Die Zahl der Risse erhöht sich erheblich. Auf Grund dieser Problematik stehen die Atomkraftwerke still.
Nun stehen auch Forderungen im Raum, dass der Umweltminister Wenzel sofort handeln muss und Grohnde bis auf Weiteres abschalten muss, bis geklärt ist, ob ähnliche Probleme bei dem Reaktor in Niedersachsen vorliegen. Atomkraftgegner haben schon lange auf diese Problematik aufmerksam gemacht! Vermutlich wurden die Untersuchungsmethoden aus Belgien in Deutschland bzw. bei Grohnde noch nicht angewendet. Das muss nun DRINGEND erfolgen. Es geht um die Sicherheit einer dicht besiedelten Region in Niedersachsen und NRW.

Risse in den Belgischen Reaktordruckbehältern Doel und Tihange – ist das AKW Grohnde auch betroffen?
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Atomtransporte, Ausland, Bündnis, Bürgerinitiativen, Bundesumweltministerium, Deutschland, EON, Europa, Grohnde, Hannover, Kommentar, Meldungen, Mitmachen, Pressemeldung, Sicherheit, Wahrheit, Widerstand | Hinterlasse einen Kommentar

Atom Filz und gezielte Unterlassungen?

Haben regierende Spitzenpolitiker und Beamte der Bundesregierung und in Hessen nach Fukushima “gezielte Unterlassungen” betrieben, um Atomkonzernen erfolgreiche Schadensersatzklagen für die Abschaltung von Atomkraftwerken zu ermöglichen? Das ARD-Magazin Monitor hat dazu in zwei TV-Beitragen Dokumente vorgelegt.

umweltFAIRaendern hat diese Beiträge aufgearbeitet und stellt die Dokumente zum nachlesen online bereit! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Ausland, Bündnis, Bürgerinitiativen, Bundesumweltministerium, Deutschland, EON, Japan, Kommentar, Meldungen, Mitmachen, Pressemeldung, RWE, Sicherheit, Widerstand | Hinterlasse einen Kommentar

Sag mal Eon… wie steht es um Eure gesellschaftliche Verantwortung?!

Jochen Stay von der Organisation .ausgestrahlt hat seit vielen Jahren als Atomkraftgegner mit der uneinsichtigen Politik und dreisten Atomkonzernen zu tun. Noch nun reicht es ihm – er ist wütend.

Liebe Freundinnen und Freunde,

diesmal gibt es keinen üblichen Newsletter mit kurzen Kapiteln. Stattdessen muss ich mal meine Wut raus lassen über Eon, hierzulande Atomkonzern Nummer eins, der gerade auf allen Ebenen erfolgreich versucht, sich bei uns AtomkraftgegnerInnen noch unbeliebter zu machen, als er es eh schon ist. Aber ich belasse es nicht bei der Wut, sondern rufe Dich auf, mit vielen anderen gemeinsam gegen die Skrupellosigkeit von Eon anzugehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Ausgestrahlt, Ausland, Bündnis, Bürgerinitiativen, Deutschland, Einladung, EON, Europa, Grohnde, Japan, Kommentar, Meldungen, Mitmachen, Termine, Veranstaltung, Vorbild, Wahrheit, Widerstand | Hinterlasse einen Kommentar

Fukushima 360 Grad

Am 11. März 2015 jährt sich der Beginn der Fukushima-Katastrophe zum 4. mal. Zu dem Anlass wird Alexander Neureuter in Herford einen Vortrag halten mit anschließender Diskussion.

Fukushima 360 – das atomgespaltene Leben der Menschen von Fukushima
Samstag, den 14. März 2015, 19 Uhr
Vortragssaal im Haus der Kirche, Hansastraße 60, Herford
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Ausland, Bündnis, Bürgerinitiativen, Deutschland, Einladung, Herford, Informationsveranstaltung, IPPNW, Japan, Kommentar, Meldungen, Mitmachen, Pressemeldung, Termine, Veranstaltung, Vorbild, Wahrheit, Widerstand | Hinterlasse einen Kommentar

Dumm gelaufen – EON!

2012-09-09_Foto2Die Brennelementesteuer verstößt nicht gegen EU Recht
Der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs hat heute erklärt, dass die Erhebung der Brennelementesteuer auf das Uran in Atomkraftwerken nach einer umfänglichen Prüfung nicht gegen EU-Regelungen verstößt. Vor allem mit dieser Begründung versuchen die Atomkonzerne, diese Steuer zu Fall zu bringen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Atomtransporte, Bundesumweltministerium, Castortransporte, Deutschland, EON, Europa, Gorleben, Grohnde, Sicherheit, Wahrheit, Widerstand | Hinterlasse einen Kommentar

Regionalkonferenz 31.01.2015

Einladung zur Regionalkonferenz 01/2015

Mit dem neuen Jahr findet Ende Januar die erste Regionalkonferenz statt. Es gibt einige wichtige Dinge, die in 2014 passiert sind, die für die Aktivitäten der Atomkraftgegner in 2015 und den nächsten relevant sind. Es zeigt sich immer deutlicher, dass Atomkraft ein Dinosaurier ist, der im Begriff ist, auszusterben! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, AntiAtomSpaziergang, Atomtransporte, Ausland, Bündnis, Bürgerinitiativen, Deutschland, Einladung, Energiewende, Grohnde, Hannover, Informationsveranstaltung, Japan, Kommentar, Mahnwache, Meldungen, Mitmachen, Pressemeldung, Sicherheit, Termine, Veranstaltung, Vorbild, Wahrheit, Widerstand | Hinterlasse einen Kommentar

Zwischenlager-Konzept gescheitert

Die Genehmigung für das Atommüll-Zwischenlager von Vattenfall in Brunsbüttel ist rechtswidrig!

Wichtig ist folgendes Zitat aus der Pressemitteilung von Rechtsanwalt Dr. Ulrich Wollenteit

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Auffassung des Klägers bestätigt, dass das beklagte Bundesamt für Strahlenschutz die Risiken des Szenarios eines terroristischen Angriffs auf das Zwischenlager mit panzerbrechenden Waffen im Genehmigungsverfahren fehlerhaft ermittelt und bewertet hat. Die fehlerhafte Risikoermittlung betrifft sämtliche in Deutschland betriebenen Zwischenlager.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Atomtransporte, Castortransporte, Deutschland, Kommentar, Meldungen, Mitmachen, Pressemeldung, Sicherheit, Vattenfall, Wahrheit, Widerstand | Hinterlasse einen Kommentar