28 Jahre Tschernobyl: Bundesweite Proteste

Anlässlich des 28. Jahrestages des Beginns der Atomkatastrophe in Tschernobyl (26. April 1986) ruft Anti-Atom-OWL Widerstand gegen Atomanlagen und Atomtransporte auf.

Es gibt nach Tschernobyl und Fukushima und angesichts wachsender Atommüllberge keine Alternative zum sofortigen und weltweiten Atomausstieg. Um dieser Forderung weiterhin Nachdruck zu verleihen, wurde
bereits Karfreitag an der einzigen deutschen Urananreicherungsanlage in Gronau (NRW) mit einem Ostermarsch an die Tschernobylkatastrophe erinnert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, AntiAtomSpaziergang, Bündnis, Bürgerinitiativen, Deutschland, Einladung, Energiewende, Mitmachen, Termine, Veranstaltung, Widerstand | Hinterlasse einen Kommentar

Energiewende vor Ort

Ein aktueller Veranstaltungshinweis

Am Donnerstag dem 24. April in Lemgo, Mittelstr. 6
Café Vielfalt
um 19 Uhr

Energiewende vor Ort – Mehr Klimaschutz in Lemgo

Der Weltklimarat hat erneut alarmierende Zahlen zum Klimawandel veröffentlicht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Bündnis, Deutschland, Einladung, Energiewende, Informationsveranstaltung, Lemgo, Meldungen, Mitmachen, Termine, Veranstaltung, Vorbild, Widerstand | Hinterlasse einen Kommentar

Probealarm in Emmerthal…

Es ist mal wieder so weit:
Die Revision im Atomkraftwerk Grohnde steht an.

Ab dem 26. April 2014 wird das AKW geprüft und gewartet. Dabei werden auch wieder Brennstäbe ausgetauscht. Wie schon 2013 sollen zusätzliche hochgefährlichen MOX-Brennelemente eingesetzt werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Bündnis, Bürgerinitiativen, Demo-Bericht, Grohnde, Hameln, Kommentar, Meldungen, Sicherheit, Termine, Wahrheit, Widerstand | Hinterlasse einen Kommentar

Enlager “Mitmachtheater”

Wolfgang Ehmke von der BI gegen Gorleben ist gegen die Beteiligung der Umweltverbände an der Endlagerkommission! Das aus gutem Grund.

Er hat dies in einem sehr aussagefährigen Interview begründet. Wie folgt im Zitat:

In der vergangenen Woche haben Bundestag und Bundesrat das Personaltableau für eine Endlagerkommission beschlossen. Das Mitmachtheater wird eröffnet. Wie wenig Mut vorhanden ist, tatsächlich einen apostrophierten “Neustart” der Endlagersuche zu wagen, zeigt sich schon an der Benennung der Kommissionsmitglieder: Sie wurden im Reißverschlussverfahren nach dem Muster pro oder kontra Gorleben bestimmt. Selbst bis in die Spitze lässt sich dieser Ungeist verfolgen: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Bündnis, Bürgerinitiativen, BUND, Bundesumweltministerium, Deutschland, Energiewende, Gorleben, Hannover, Kommentar, Meldungen, Pressemeldung, Sicherheit, Vorbild, Wahrheit, Widerstand | Hinterlasse einen Kommentar

Verfassungsbeschwerden der Atomkraftwerks-Betreiber

Keine rechtliche Grundlage für Entschädigungsansprüche

Das Bundesverfassungsgericht möchte in diesem Jahr über die Verfassungsbeschwerden der Atomkraftwerksbetreiber gegen die 13. Atomgesetz-Novelle entscheiden, mit der der Atomausstieg beschlossen wurde. Die Energiekonzerne verlangen vom Staat und somit von den Steuerzahlern offenbar bis zu 15 Milliarden Euro Schadenersatz. Nach Auskunft des Gerichts ist noch nicht entschieden, ob es eine mündliche Verhandlung geben wird oder nicht. In einem Schreiben an das Bundesverfassungsgericht hat die atomkritische Ärzteorganisation IPPNW heute ihre Auffassung dargelegt, wonach die Entschädigungsansprüche von EON, RWE und Vattenfall zurückzuweisen sind.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Ausland, Bündnis, Bürgerinitiativen, Bundesumweltministerium, Deutschland, Energiewende, EON, Europa, IPPNW, Kommentar, Meldungen, Pressemeldung, RWE, Sicherheit, Wahrheit, Widerstand | Hinterlasse einen Kommentar

Mahnwache Fukushima-Tschernobyl

Die nächste Mahnwache in Herford findet am

Montag dem 7. April 2014 um 17 Uhr
auf dem Linnenbauerplatz in Herford

statt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Bündnis, Bürgerinitiativen, Deutschland, Einladung, Herford, Informationsveranstaltung, IPPNW, Japan, Kommentar, Mahnwache, Meldungen, Mitmachen, Termine, Veranstaltung, Wahrheit, Widerstand | Hinterlasse einen Kommentar

AKW + Zwischenlager sind nicht terrorsicher!

Immer wieder wurde in den letzten Monaten klar, Atomkraftwerke sind nicht sicher – aber vor allem nicht vor den neueren panzerbrechenden Waffen.

Mitte März 2014 thematisierte das ZDF Journal “Frontal 21″ zum Brunsbüttel-Urteil,
das Atommüll-Zwischenlager und auch Atomkraftwerke nicht terrorsicher sind

Hier der Link zu dem Beitrag. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausland, Bundesumweltministerium, Deutschland, Energiewende, Europa, Grohnde, Meldungen, Pressemeldung, Sicherheit, Wahrheit, Widerstand | Hinterlasse einen Kommentar